September 25, 2021

Über uns

In ganz Europa gibt es Dorfbewegungen. Jedoch tauchte Deutschland in diesem jahrzehntelang gewachsenen Netzwerk lange Zeit nicht auf. Dabei sind doch die Probleme hierzulande ganz ähnlich wie im Rest Europas. Der ländliche Raum und insbesondere die Dörfer fallen in der Politik kaum mehr ins Gewicht, weshalb sich viele Menschen „abgehängt“ und „unverstanden“ fühlen.

Aus diesem Grund haben wir im Jahr 2015 die Dorfbewegung Brandenburg gegründet. Denn wir waren und sind davon überzeugt, dass es auch in Deutschland eine starke Stimme für die Dörfer braucht. Damit verbindet sich der Anspruch, die importierte Idee an den deutschen Kontext anzupassen. Es gibt keine Blaupause. Wir sind der „Pilot“ für ganz Deutschland.

Ziele

Wir bringen die Dörfer wieder ins Gespräch.

Die Dorfbewegung Brandenburg bringt die Dörfer wieder ins Gespräch. Mit Dialogformaten wie dem bundesweit einzigartigen „Parlament der Dörfer“ fördert sie den Austausch zwischen den Dörfern und bringt sie ins Bewusstsein der Politik zurück.

Wir machen die Dörfer wieder stark.

Zusammen mit ihren Partnern unterstützt die Dorfbewegung Brandenburg die Dörfer auf ihren Weg in die Zukunft. Dabei spielen Informationen, Bildung und Wissen eine Schlüsselrolle, damit ein Ruck durch die Dörfer gehen kann.

Wir trommeln für die Brandenburger Dörfer.

Die Dorfbewegung Brandenburg mischt sich ein und gestaltet mit. Sie ist die Interessenvertretung der Dörfer in Brandenburg und sorgt mit ihrer Gremien- und Netzwerkarbeit dafür, dass die „Stimmen der Dörfer“ wieder gehört und „Lebendige Dörfer“ sichtbar werden.

Zielgruppen

Dorfakteure

Egal ob Jung oder Alt, Zugezogene oder Urgesteine – Dorfakteure treiben die Entwicklungen im Dorf voran und begeistern andere zum Mitmachen. Mit unseren Angeboten schaffen wir Räume und Gelegenheiten zum Austausch und stärken die Menschen mit Erfahrungen und Wissen. Und ermöglichen somit die Teilhabe der Menschen in den Dörfern.

Kommunal- und Landespolitik

Viele hauptamtliche Kommunal- und Landespolitiker/innen kümmern sich um ihre Regionen. Doch bei all den Aufgaben geraten die Dörfer schon mal aus dem Blick. Mit unseren Angeboten fördern wir den sachlichen und konstruktiven Dialog mit Dorfakteuren. Damit bringen die Dörfer bei Politiker/innen ins Gespräch und machen auf die „Stimmen der Dörfer“ aufmerksam. Die Politiker/innen erhalten zudem Informationen und Impulse für ihre eigene Meinungs- und Entscheidungsbildung.“

Fachöffentlichkeit

Politik für den ländlichen Raum ist häufig Politik für die Landwirtschaft. Doch eine wachsende Fachöffentlichkeit hat erkannt, dass ländliche Räume vielschichtiger sind. Mit unseren Angeboten zeigen wir der Fachöffentlichkeit, wie divers ländliche Räume in Brandenburg sind. Und was Menschen in den Lebendigen Dörfern leisten.


unsere Strukturen

Das Team des Vorstandes ist das Bindeglied zwischen den fachlichen und regionalen Teams. Der Vorstand vertritt die Dorfbewegung Brandenburg nach außen. Die Fachlichen Teams bilden die Arbeitsebene des Vereins. Sie unterstützen die Regionalen Teams in organisatorischer und inhaltlicher Hinsicht. Die Regionalen Teams unterstützen die Regionalen Dörfernetzwerke. Sie sichern auch den Informationsfluss zurück zu den fachlichen Teams. 


Team der Dorfbewegung Brandenburg


Partner beim Aufbau der nationalen Dorfbewegung


Partner der internationalen Dorfbewegung