19. Mai 2024

Regionale Dörfertreffen

Die von den Akteuren der Dörfernetzwerke organisierten Regionalen Dörfertreffen bieten ein niedrigschwelliges Format zur Kommunikation und zum Erfahrungsaustausch zwischen Dorfakteuren, kommunaler Politik und Verwaltung sowie lokaler Wirtschaft. Hier werden auf regionale Ebene aktuelle Informationen zur Dorfentwicklung, Praktiken zur Verbesserung der Lebensqualität und Erfahrungen im selbstbestimmten Handeln ausgetauscht sowie aktueller (lokal)politischer Handlungsbedarf besprochen.

Brennende Themen, die in den Dörfertreffen behandelt werden, werden kurzfristig und niedrigschwellig beim Online-Format der Dorfbewegung, dem so genannte “5-Uhr-Tee“, mit Expertinnen und Experten für ländliche Räume besprochen. Besonders relevante Themen werden beim „Tag der Dörfer“ auf überregionale Ebene sowie beim Parlament der Dörfer auf Landesebene im erweiterten Akteurskreis diskutiert.