Januar 28, 2023

Dorfbewegung Brandenburg gehört zu Gewinner*innen des Land.Voraus! Projektwettbewerbs 2022

Zwölf Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums prämiert.

Fast 500 Projekte aus dem deutschsprachigen ländlichen Raum haben an dem vom Netz der Regionen organisierten Projektwettbewerb „Land.Voraus!“ teilgenommen. Bis zum 01. November konnten die Akteure ihre Projekte zur Stärkung ihrer Region im Netz der Regionen eintragen und sich so für die Teilnahme am Wettbewerb qualifizieren.

Eine Fachjury bewältigte die schwierige Aufgabe, aus der Vielzahl der eingereichten Projekte die zwölf Gewinner*innen auszuwählen. Entscheidendes Kriterium für die Auswahl der Gewinnerprojekte war, inwieweit das Projekt Lösungen für die Herausforderungen der ländlichen Regionen wie z.B. Landflucht, Leerstand oder unzureichende Infrastrukturen anbieten kann. Zudem war wichtig, dass das Projekt übertragbar ist und auch in anderen ländlichen Regionen umgesetzt werden kann.

Die Gewinnerprojekte erhielten ein Preisgeld in Höhe von 500 € und werden zukünftig aktiv durch das Netz der Regionen bei der Bewerbung ihrer Projektaktivitäten unterstützt. Unter anderem werden die Gewinnerprojekte im Land.Voraus! Tischkalender mit einem ansprechenden Bild und einer kurzen Beschreibung präsentiert, im Netz der Regionen hervorgehoben und über Social Media geteilt. Zudem wird der Tischkalender im Land.Voraus! Ideenpaket an alle Landkreise und LEADER- Regionen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol verschickt, und so die Verbreitung guter Projektideen unterstützt.

Die Projektseiten der zwölf Gewinner sowie alle weiteren Projekte können auf dem Netz der Regionen unter: https://hub.netz-der-regionen.net/pages angesehen werden.

Auch im Jahr 2023 wird der Projektwettbewerb Land.Voraus! wieder stattfinden. Weitere Informationen zum Netz der Regionen und zu „Land.Voraus!“ finden Sie unter www.netz-der-regionen.net.

Wir gratulieren allen Gewinnerprojekten!