JETZT teilnehmen: Umfrage Dorfgemeinschaftshäuser

Grit Körmer/ Juni 4, 2020/ Newsletter/ 1Kommentare

Schön, aber leer?
Wie gehts den Dörfern mit ihren Dorfgemeinschaftshäusern?

Dorf ist Gemeinschaft. Vielerorts haben Dorfgemeinschaften in den vergangenen Jahren Gemeindezentren eingerichtet, die sie ganz unterschiedlich nutzen und betreiben. Auch die Bauten und Räume sind vielfältig: von denkmalgeschützten Gutshäusern über moderne Gebäude bis zu funktionalen Neubauten gibt es fast alles. 

Mit einer Umfrage wollen wir zusammentragen, wie groß die Vielfalt der Nutzung brandenburgweit ist und wie diese Begegnungsräume Aktuere in den Dörfern dabei unterstützt haben, die Gemeinschaft im Dorf zu stärken. Wir fragen auch, was Sie vor Ort brauchen, um diese sozialen Orte erhalten und lebendig halten zu können.

Bis zum 31. Juli besteht die Möglichkeit, sich an unserer Umfrage zu beteiligen.
Zur Umfrage: Dorfgemeinschaftshäuser in Brandenburg

Diese Umfrage wurde initiiert von der Dorfbewegung Brandenburg – Netzwerk Lebendige Dörfer e.V. im Austausch mit LEADER-Aktionsgruppen und dem Forum Ländlicher Raum Brandenburg.

1 Kommentar

  1. Wie kann man der Dorfbwegung Brandenburg offiziell beitreten?
    Ich bin im Ortsbeirat der Dörfer Łaz/Laasow, Huštań/Wüstenhain, Tarnojsk/Tornitz und Bŕazń/Briesen und soll für die anderen Mitglieder Informationen über die Dorfbewegung und Möglichkeiten des gemeinsamen Wirkens zur Stärkung der seinerzeit nach Wětošow/Vetschau zwangseingemendeten Dörfer sammeln. Aufmerksam bin ich über Günter Thiele auf die Bewegung geworden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*